Wie man Möbel anordnet in einem rechteckigen Raum: 5 Tipps von einem Profi

Wenn wir von Proportionen sprechen, dann kann der Innenraum mit einer quadratischen Fläche als Ideal bezeichnet werden: In diesem Raum ist es dem Designer angenehm, von einem Punkt aus zu arbeiten
Ansicht von Zoning und in Bezug auf
Geometrie. Aber in typisch russischen Wohnungen sind häufiger nicht quadratische, und rechteckige Innenräume – so genannte Autos: mit schmalen Enden und länglichen seitlichen
Wände. Solche Räume bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und kompetenter Zonierung. Zusammen mit Natalia Preobrazhenskaya sagen wir Ihnen, wo Sie anfangen sollen und wie Sie ein rechteckiges Interieur so bequem und funktionell wie möglich gestalten können.

Wie man Möbel anordnet
in einem rechteckigen Raum:
5 Tipps von einem Profi
Natalia Preobrazhenskaya
Architekt
Direktor des eigenen Innenstudios “Cosy Apartment”, das mehr als 30 Designer beschäftigt. Jedes neue Projekt für Natalia ist ein kleines Leben, das sie mit Kunden lebt, und natürlich eine unschätzbare Erfahrung für sie als Profi.

Tipp # 1: Stellen Sie keine Möbel entlang einer ausgestreckten Wand auf

Dies ist ein ziemlich häufiger Fehler – erinnern Sie sich
ein typisches Wohnzimmer in der sowjetischen Chruschtschowka: ein Sofa und Sessel sind entlang einer Wand, gibt es auch einen Tisch und einen Kleiderschrank und einen Fernseher
steht an der gegenüberliegenden Wand oder in der Ecke. Diese Möbelanordnung betont die Unzulänglichkeiten eines rechteckigen Innenraums und macht sie unverhältnismäßig.

Alternative: versuche es
Raum teilen rechteckig
Räume auf Sichtzonen. Zum Beispiel
in einem Teil des Wohnzimmers kann ein Esszimmer oder ein Arbeitsbereich sein, und
in der anderen ein “kompositorisches” Zentrum (TV oder
falshkem). Um dieses Zentrum herum
Legen Sie ein Sofa und gemütliche Sessel, vergessen Sie nicht, einen Teppich zu legen. Zoning das Innere kann sein
auch quer, zusammen oder lokal: am wichtigsten,
Platziere nicht alle Möbel an einer Wand. Zoning sollte sein
bedingt, da Racks und Partitionen
in einem kleinen rechteckigen Raum wird sein
nicht erfolgreich aussehen.

  • Foto: im Stil, Layouts, Tipps, Layout eines kleinen Wohnzimmers, Natalia Preobrazhenskaya - Foto auf InMyRoom.ru

Tipp # 2: Ordnen Sie keine Möbel
um den Umfang

In den russischen Wohnungen Sessel
und Sofas verstecken sich oft in Ecken oder stehen bescheiden an den Wänden des Raumes. Diese Anordnung der Möbel beschränkt die Grenzen des Innenraums
Es ist nah, aber betont auch
unregelmäßige Geometrie des Raumes.

Alternative:
Wenn Ihr Wohnzimmer nicht mit zusätzlichen Quadratmetern ausgestattet werden kann, stellen Sie in der Mitte ein kleines Sofa oder ein Paar Sessel auf und arrangieren Sie an der Wand einen Arbeitsbereich mit einem Schreibtisch und einem Bücherregal. Aber lassen Sie sich nicht mitreißen und Möbel an einem Ort “stapeln”, sonst das Innere
wird Harmonie und Balance verlieren.

  • Foto: im Stil, Layouts, Tipps, Layout eines kleinen Wohnzimmers, Natalia Preobrazhenskaya - Foto auf InMyRoom.ru

Board Nummer 3: Möbel asymmetrisch platzieren

Immerhin das symmetrische
Möbelanordnung in rechteckigem
Raum wird nur unterstützen und betonen
seine längliche Geometrie. Verwenden Sie besser kleine Tricks, die den Innenraum optisch quadratischer machen.

Alternative: Experimentieren Sie mit Zoning-Möbeln. Stellen Sie zum Beispiel einen kleinen Tisch neben dem Sofa oder zwischen zwei Sesseln. Die Stühle können im Innenraum diagonal angeordnet werden. Ein Konditional
zentrieren in einem engen
Das Wohnzimmer ist am besten auf einem langen langen gemacht
Seite. Auch
in einem rechteckigen Innenraum passt in das Ecksofa
L-förmig.

  • Foto: im Stil, Layouts, Tipps, Layout eines kleinen Wohnzimmers, Natalia Preobrazhenskaya - Foto auf InMyRoom.ru

Tipp # 4: Nicht groß
Möbel sind weit weg
gegenseitig

Leere Räume in einem rechteckigen Innenraum erzeugen den Eindruck von Korridoren und machen die Atmosphäre unharmonisch. Aber machen Sie sich auch nicht bereit: Wenn die Möbel im Raum zu viel sind, wirkt sie optisch eng und eng.

Alternative: versuche es noch mal
machen Sie den Innenraum optisch quadratischer. Zum Beispiel
Wenn sich die Fensteröffnung an einer langen Wand befindet, dann können Sie die kurze Öffnung entlang legen
Kleiderschrank mit Türblättern im Ton
Wände. Der Innenraum wird geräumiger und erhält quadratische Proportionen. Der gleiche Effekt kann mit Hilfe des Podiums erreicht werden.

  • Foto: im Stil, Layouts, Tipps, Layout eines kleinen Wohnzimmers, Natalia Preobrazhenskaya - Foto auf InMyRoom.ru

Tipp # 5: Übertreiben Sie es nicht.
mit Kontrasten beim Zoning mit Farbe

Scharfe Übergänge im Farbschema betonen die Unzulänglichkeiten eines rechteckigen Innenraums. Versuchen Sie daher, longitudinale zu vermeiden
Farblinien und helle Akzente.

Alternative: Eine gute Option – die Oberseite der Wände mit Farbe und Boden zu bedecken
tapeziert mit einem Bild des gleichen Tones. Diese Abteilung
Wände horizontal erweitern den Raum optisch. Und zu
Visuell nähern sich die kurzen Wände an
Zentrum des Innenraums und machen ein Zimmer
mehr Platz, verwenden
für die Fertigstellung warm oder dunkler
Ton. Gleichzeitig eignen sich lange Wände besser für leichte und kühle Farben.

  • Foto: im Stil, Layouts, Tipps, Layout eines kleinen Wohnzimmers, Natalia Preobrazhenskaya - Foto auf InMyRoom.ru
Loading...